Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.) Anmeldung:
Die Anmeldung zu den vom Tanzstudio NURA veranstalteten Kursen, Workshops, Seminaren; Veranstaltungen erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular per Post oder persönliche Abgabe im Tanzstudio bzw. per E-Mail (info@nullnura-tanz.at).
Tel. Anmeldungen sind möglich (0664/16 49 518), werden aber schriftlich mit Anmeldeformular oder per E-Mail von der Teilnehmerin bestätigt.
Mit der schriftlichen Anmeldung per Post oder Abgabe des Anmeldeformulars im Tanzstudio bzw. per E-Mail gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Tanzstudios NURA/Nura Stockinger als akzeptiert. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich.
Jede Teilnehmerin, die sich für einen Kurs/einen Workshop/ein Seminar/eine Veranstaltung anmeldet, erhält entweder persönlich (im Kursbetrieb), per Post oder E-Mail eine Anmeldebestätigung für den gebuchten Kurs/die gebuchte Veranstaltung.
Die Teilnehmerinnenzahl in den Veranstaltungen des Tanzstudios NURA ist beschränkt, daher ist die Reihenfolge der Anmeldung für eine Teilnahme ausschlaggebend. Ist die maximale Teilnehmerinnenzahl für eine Veranstaltung bereits erreicht, werden weitere ordnungsgemäß angemeldete Teilnehmerinnen auf der Warteliste gereiht und bei Freiwerden eines Veranstaltungsplatzes umgehend verständigt. Auch hier ist die Reihenfolge der Anmeldung entscheidend.

2.) Teilnahme an Kursen/Workshops/Seminaren, weiteren Veranstaltungen und Durchführung derselben:
Alle Kurse/Workshops/Seminare/Veranstaltungen haben klar definierte Daten (Datum Beginn und Ende, Tag, Uhrzeit für Beginn und Ende). Grundsätzlich liegt es in der Eigenverantwortung der Kursteilnehmerin, die Kursabende wahrzunehmen. Es gibt keinen Anspruch auf Ersatz oder Rückvergütung versäumter Kursabende/Workshops/Seminare/Veranstaltungstermine.
Kursfortführung und Stattfinden von Workshops, Seminaren, Veranstaltungen im Epidemiefall, Pandemiefall und in Fällen höherer Gewalt:
Sollte im Epidemiefall oder im Fall einer Pandemie das Tanzstudio per Gesetz geschlossen werden oder in Fällen höherer Gewalt die Durchführung von Kursen/Workshops/Seminaren/Veranstaltungen im Studio nicht möglich sein, so werden die Kurse online weitergeführt und auch Workshops, Seminare und Veranstaltungen finden online statt. Genaue Informationen werden in diesem Fall allen Teilnehmerinnen so rasch wie möglich bekanntgegeben. Die Online-Durchführung ersetzt in den angegebenen Fällen die persönliche Durchführung von Kursen/Workshops/Seminaren/Veranstaltungen im Tanzstudio zu 100 %.

3.) Zahlungsbedingungen:
Im Anmeldeformular bzw. in der Anmeldebestätigung ist die Zahlungsfrist für die Kurs/Workshop/Seminar/Veranstaltungsgebühr angegeben. Alle gebuchten Teilnehmerinnen erhalten in der Anmeldebestätigung die Bankdaten zur Überweisung der Veranstaltungsgebühr. Bei Überweisung gibt die Zahlungsfrist jenen Tag an, an dem die Veranstaltungsgebühr bereits auf dem Konto des Tanzstudios NURA eingelangt sein muss. Überweisungen müssen zwecks Zuordnung zu einem gebuchten Veranstaltungsplatz mit dem genauen Namen der Teilnehmerin versehen sein. Wird die Veranstaltungsgebühr nicht zeitgerecht überwiesen/eingezahlt, wird der fällige Betrag auf dem Rechtsweg geltend gemacht. Bei Anmeldungen, die nach der Zahlungsfrist eingehen, ist die Veranstaltungsgebühr umgehend fällig, spät. jedoch fünf Werktage nach Einlagen der Anmeldung – in jedem Fall aber mind. drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn.

4.) Stornobedingungen:
Anmeldungen für Kurse/Workshops/Seminare/Veranstaltungen können bis zur vom Tanzstudio NURA festgelegten Zahlungsfrist kostenlos storniert werden. Ab der Zahlungsfrist bis zehn Werktage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der Veranstaltungsgebühr als Stornogebühr einbehalten. Bei späterem Storno als oben angeführt oder bei Nicht-Erscheinen/Nicht-Teilnahme an der Veranstaltung wird die gesamte Veranstaltungsgebühr einbehalten. Nicht konsumierte Kursabende, Workshops oder Seminare/Seminarteile/Veranstaltungen werden keinesfalls rückerstattet. Stornierungen haben ausschließlich schriftlich zu erfolgen. Mündliche Stornierungen werden nicht akzeptiert.

5.) Eigenverantwortung/Haftungsausschluss:
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen findet auf eigene Gefahr und eigenes Risiko statt. Das Tanzstudio NURA übernimmt keine Haftung bei Verletzung oder Infektion einer Teilnehmerin. Jede Veranstaltungsteilnehmerin handelt eigenverantwortlich und übernimmt die volle Haftung für die von ihr verursachten Schäden am Eigentum des Tanzstudios NURA, anderer Teilnehmerinnen und/oder Besucherinnen. Das Tanzstudio NURA/Nura Stockinger übernimmt keine Haftung bei Diebstahl bzw. keine Haftung für vergessene Gegenstände/Garderobe.

6.) Hinweis:
Die vom Tanzstudio NURA angebotenen Kurse, Workshops, Seminare, Veranstaltungen im Freizeitbereich orientalischer Tanz dienen ausschließlich der Steigerung der persönlichen Fitness und des eigenen Wohlbefindens sowie der ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge und sind NICHT als Aus- oder Weiterbildung im Bereich Tanz/Gesundheit/Wellness konzipiert. Sie ersetzen auch keine ärztliche Behandlung bzw. Therapie, sondern können im Bedarfsfall nach Rücksprache mit dem/der behandelnden Arzt/Ärztin bzw. Therapeuten/Therapeutin zusätzlich zu einer Behandlung in Anspruch genommen werden.